Johanneum – Lebensraum für Menschen mit Behinderung

Spenden mit dem Wunschbaum

Schulort

In der Sonderschule des Johanneums finden bis zu 100 Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung, Lernbehinderung und/oder Verhaltensauffälligkeiten im Alter zwischen 4 und 18 Jahren ihren Schulplatz. Dies in naturnaher, ländlicher und somit reizarmer Umgebung. Die Mädchen und Jungen werden in kleinen Klassen von 6 bis 8 Schülern von pädagogischen Fachkräften individuell begleitet und gefördert. Unser Unterricht umfasst alle Lebensbereiche. Kinder sollen hier mit allen Sinnen lernen und erfahren können. Diese Lern- und Erlebnisfelder auch ausserhalb des Schulzimmers zu schaffen, ist uns in unserer täglichen, heilpädagogischen Arbeit wichtig.

Ihre Ansprechsperson: Annina Fricker, Abteilungsleiterin, annina.fricker@johanneum.ch, +41 71 995 51 60

Erkläre mir, und ich vergesse. Zeige mir, und ich erinnere. Lass es mich tun, und ich verstehe.Konfuzianische Weisheit