Johanneum – Lebensraum für Menschen mit Behinderung

Spenden mit dem Wunschbaum

Pflege und Betreuung

Angeleitet von Berufsbildnern können Jugendliche hier alle Fertigkeiten und Tätigkeiten erlernen, die zum Beruf des Assistenten Gesundheit und Soziales gehören.

Assistentin und Assistent Gesundheit und Soziales

Begleiten und betreuen hilfsbedürftige Menschen. Sie unterstützen diese bei der Bewältigung des Alltags. Sie pflegen und betreuen Menschen jeden Alters, die in ihrem Alltag auf Hilfe angewiesen sind und helfen bei der Gesundheits- und Körperpflege. Assistenten Gesundheit und Soziales unterstützen die Klienten bei der täglichen Bewegungsförderung, und helfen beim Haushalten.

Anforderungen

  • Freude am Kontakt mit Menschen
  • Freunde an hauswirtschaftlichen und praktischen Arbeiten
  • Geduld und Respekt
  • Sinn für Ordnung und Sauberkeit
  • Gute körperliche und geistige Gesundheit, Belastbarkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Hilfsbereitschaft

Ausbildungsinhalte

  • Mithilfe bei der Gesundheits- und Körperpflege
  • Unterstützung der Klienten bei ihren Alltagsgeschäften
  • Kennenlernen und Anwenden von Lagerungstechniken bei Pflegebedürftigen
  • Kennenlernen und Umsetzung von Kontrollen der Körperfunktionen
  • Kennenlernen und Vertiefung von Erste-Hilfe-Leistung bei Notfällen
  • Kennenlernen Unterstützungsmassnahmen im Haushalt
  • Kennenlernen und Umsetzen von Hygiene- und Sicherheitsmassnahmen
  • Kennenlernen und Vertiefung der Materialbewirtschaftung
  • Reinigung von Apparaten und Möbeln

Während der Ausbildung bekommen unsere Lernenden die Möglichkeit, Praktikas in der freien Wirtschaft zu absolvieren. So können sie sich schrittweise an das Arbeitsumfeld nach der Ausbildung einleben und ihre erlernten Fähigkeiten und Arbeitserfahrungen festigen.

Ausbildungsmöglichkeiten

Ausbildungsmöglichkeiten Dauer
Berufliche Grundausbildung mit eidg. Berufsattest (EBA), Abschluss als Assistent/in Gesundheit und Soziales EBA 2 Jahre
Mögliche Weiterbildung zum/zur Fachmann/-frau Gesundheit EFZ
Fachmann/-frau Betreuung EFZ

Berufsschule

EBA externe Berufsfachschule 1 Tag/Wo

Berufsaussichten

Mit den oben genannten Ausbildungen streben Sie eine Anstellung im stationären wie ambulanten Bereich. Sie können z.B. in Alters, Pflege- und Behindertenheimen oder auch in Spitälern, Reha-Kliniken oder bei der Spitex tätig sein.