Johanneum –

Spenden mit dem Wunschbaum

Werkstattfest 29. September 2022

in Das Johanneum | Wohnort | Arbeitsort

Endlich konnte nach 2 Jahren Ausfall wieder ein tolles Werkstatt·fest mit allen zusammen stattfinden.

Die Vorfreude war bei vielen betreuten Mitarbeitenden wie auch bei dem Personal zu spüren.

Die Turnhalle war ganz nach dem Motto des Wilden Westen hergerichtet worden und gab so dem Anlass einen festlichen Rahmen.

Es gab ein feines Essen und die Live Musik mit dem Duo Tweralpspitz sorgte für eine ausgelassene Stimmung.

Natürlich durften die Ehrungen nicht fehlen.

Neu wurden auch betreute Mitarbeitende geehrte welche schon 5 Jahre bei uns am Arbeiten sind.
Der Abteilungsleiter der Arbeit, Roland Pedrett, erzählte zu jedem Jubilar etwas persönliches zu seinem Dienstjubiläum.

10 betreute Mitarbeitende bekamen einen Blumenstrauss, und Applaus für ihre geleisteten
5 Dienstjahre.

4 betreute Mitarbeitende bekamen ebenfalls einen Blumenstrauss, ein Geschenk und der Applaus gab es natürlich auch für ihre geleisteten 10 Dienstjahre.

2 betreute Mitarbeitende wurden mit einem Blumenstrauss und Geschenk für die erreichten 15 Dienstjahre gratuliert.

Der Applaus blieb natürlich auch nicht aus.

1 betreuter Mitarbeiter bekam zum Blumenstrauss und Geschenk auch eine Urkunde mit seinem Foto für seine 20 Dienstjahre.

2 betreute Mitarbeitende waren auf ihre geleisteten 35 Dienstjahre sichtlich stolz.
Sie freuten sich über den Blumenstrauss, Geschenk und Urkunde.
Auch sie bekamen einen tosenden Applaus.

2 betreute Mitarbeiterinnen waren auf ihre geleisteten 40 Dienstjahre sichtlich stolz.
Sie freuten sich über den Blumenstrauss, Geschenk und Urkunde.

1 betreute Mitarbeiterin bekam für ihre kaum vorerstellbaren 45 Dienstjahre einen tosenden Applaus.
Sie freute sich über den Blumenstrauss, dass grosses Geschenk und die überreichte Urkunde.

Im Jahr 2022 gingen 3 betreute Mitarbeiterinnen in ihre wohlverdiente Pension.
Mit einem Blumenstrauss wurde ihnen für den neuen Lebensabschnitt alles Gute gewünscht.

Neu werden bei den Pensionären auch die Aufenthaltsjahre im Johanneum geehrt.
1 Pensionär lebt schon 5 Jahre im Johanneum
1 Pensionär lebt schon 55 Jahre im Johanneum.
2 Pensionäre leben sage und schreibe 60 Jahre in der Institution Johanneum.
Es ist schön zu sehen, dass sie sich sichtlich in ihrem Daheim wohlfühlen.

Leider gab es auch von 2019 bis 2022 8 Todesfälle zu beklagen.
Mit einer Schweigeminute wurde an die Verstorbenen gedacht.

Neben all den Ehrungen wurde getanzt, Dessert gegessen und getrunken und wer Lust hatte hing an der Bar.

Die Fotos sagen mehr als tausend Worte…

 

Fotos: Lüchinger Laura

Text: Christian Singer