Johanneum – Lebensraum für Menschen mit Behinderung

Spenden mit dem Wunschbaum

Ausflug WG Oleander auf den Säntis

in Das Johanneum | Wohnort

„Wenn Engel reisen, lacht der Himmel“ Ja, genau so ist es, wenn die WG Oleander einen Ausflug plant!

Anfangs Oktober suchten wir uns den sonnigsten Tag der Woche aus, um einen Ausflug auf den Säntis zu machen. Ein Teil der Gruppe fuhr mit dem Postauto auf die Schwägalp, die anderen folgten mit dem roten Johanneumsbus. Nicht nur wir wollten auf den Säntisgipfel, dies war auch für andere ein Reiseziel. Zum Glück hat Michelle vorreserviert, so dass wir flott zur Eingangshalle der Schwebebahn gelangt sind. Kurze Zeit warten und schon ging das Abenteuer los! Die ganz Mutigen riskierten einen Blick nach unten und mussten feststellen, dass der rote Bus und das Restaurant immer kleiner und kleiner wurden, dafür die Felswände immer steiler…………….

Oben angekommen beschlossen wir, der Aussichtsterrasse einen kurzen Besuch abzustatten. Der Wind war so stark, dass es zwei Betreuer brauchte, um die Türe zu öffnen und draussen hielten wir uns gegenseitig fest. Wer keine Kapuze besass, erhielt gratis eine schicke Fönfrisur. Bald zeigte die Uhr auf Mittag und das hiess für uns: Chäshörnli mit Apfelmus. Kaum sassen wir an unseren Plätzen folgte eine grosse Überraschung: Die Appenzeller Streichmusik spielte auf. Wir genossen das feine Essen bei lüpfiger Tischmusik. Nachdem alle satt waren, ging es mit der Schwebebahn wieder talwärts.

Den Nachmittag verbrachten wir mit Postkarten an die Liebsten schreiben und einem feinen Zvieri. Leider hat alles ein Ende, so auch unser Ausflug. Müde, aber glücklich kamen wir vor dem Abend im Domino an.