Johanneum – Lebensraum für Menschen mit Behinderung

Spenden mit dem Wunschbaum

Grillieren in Wildhaus – WG Oleander

in Das Johanneum | Wohnort

Endlich, die Herbstferien sind da! Und der Herbst zeigt sich von seiner schönsten Seite, das Wetter ist super, perfekt für einen Tag im Grünen. Wir packten unsere Taschen, bereiteten das Essen vor und los ging es mit dem Bus nach Wildhaus zum Schönbodensee. Während der Fahrt genossen wir die schöne Aussicht, die Wälder haben sich wunderschön gefärbt. Im Bus sangen wir Lieder, die die Bewohner kannten und die Stimmung war ausgelassen. Beim kleinen See angekommen, luden wir alle zusammen unser mitgebrachtes Essen aus und zu Fuss marschierten wir zur Grillstelle. Wir sammelten Holz für das Feuer. Einige Bewohner halfen tatkräftig mit beim Feuer machen. Als es dann brannte, legten wir die feinen Bratwürste und Servelats auf den Rost und warteten geduldig, bis wir essen konnten. Die Bewohner brauchten keinen Tisch zum Essen, jeder konnte für sich entscheiden, wie und wo er essen wollte. Nach dem Essen gingen wir zum Steg und bewunderten die Churfirsten, die nur von dort aus gesehen werden konnten. Plötzlich fing es an zu winden und Wolken zogen auf. Deshalb packten wir unsere Sachen zusammen, gingen zurück zum Bus und fuhren nach Hause ins Johanneum. Die Bewohner meinten nach dem Ausflug: »Chömer gern wieder mache, isch schön gsi»