Johanneum – Lebensraum für Menschen mit Behinderung

Spenden mit dem Wunschbaum

Unterwegs im Berner Oberland

in Das Johanneum | Wohnort

Ausflugswochenende vom BW/TB Ebnat-Kappe
08
und 09. Oktober 2016

Stimmen:

„Vor allem d’Tier und d’Hüüser im Balleberg hämmer gfalle.“

„Isch guet gsi, und schön au! D’Sägerei hät mer am beschte gfalle. Guets Wetter und luschtig hämmers au gha.“

„D’Schwii hämmer am beschte gfalle.“

 

Am Samstag, 8. Oktober, fuhren wir mit Zug und Bus via Pfäffikon und Luzern ins Berner Oberland und besuchten den Ballenberg. Dort besichtigten wir ganz viele verschiedene Häuser, schauten Handwerkern bei der Arbeit zu und beobachteten oder streichelten unterschiedliche Tiere. Erst in Brienz, auf dem Weg zur Jugi, meldete der Regen sich und es fing an zu tropfen. In der familiären Jugi genossen wir einen feinen Znacht und liessen den Abend gemütlich ausklingen. Am Sonntag spazierten wir zur Schiffsanlegestelle und fuhren von dort über den Brienzersee nach Interlaken Ost. Auf dem Schiff blies ein kalter Wind, der auch die härtesten Matrosen irgendwann in die Wärme trieb. Das Mittagessen liessen wir uns im Restaurant der Jugi Interlaken schmecken. Danach flanierten wir an teuren Markenläden vorbei zum Bahnhof Interlaken West. Dort nahmen wir den zweiten Teil der Rundreise in Angriff und kehrten über Bern, Zürich und Wil müde, aber zufrieden wieder ins Toggenburg zurück.