Johanneum – Lebensraum für Menschen mit Behinderung

Spenden mit dem Wunschbaum

Unterwegs in Bern

in Das Johanneum | Wohnort

Ausflugswochenende vom Begleiteten Wohnen am 07./08. Oktober 2017

Am Samstag fuhren wir mit dem Zug in die Hauptstadt der Schweiz. Zuerst luden wir das Gepäck in der Pension ab und machten uns dann auf den Weg auf den Gurten. Bei schönem, aber etwas kühlem Wetter genossen wir die schöne Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau und auf die Stadt Bern. Eine Runde Rodeln durfte auch nicht fehlen. Zurück in der Stadt schlenderten wir durch die Gassen oder besichtigten Marktstände. Die gute Auswahl des Restaurants für das Abendessen bestätigte sich in feinem Essen, einem aufmerksamen Kellner und Menukarten mit Bildern. Ein gemütlicher Spaziergang zur Pension rundete den Tag ab.

Gestärkt von einem feinem Frühstücksbuffet starteten wir in den Sonntag. Am Morgen besuchten wir die Kambly-Fabrik in Trubschachen. Dorthin fuhren wir mit dem Kambly-Zug. Das freute unsere Zug-Spezialisten. In der Kambly-Fabrik gab es viel zu probieren, Süsses und Salziges. Von dort ging es weiter nach Luzern. Unsere Luzerner führen uns zu einer guten Pizzeria. Als Abschluss besuchte ein Teil von uns noch die Luzerner Messe, wobei sich 4 Leute auf eine Bahn wagten. Müde, aber zufrieden, kehrten wir wieder ins Toggenburg zurück.