Johanneum –

Spenden mit dem Wunschbaum

Anmeldung

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule interessieren. Wir möchten das Anmeldeprozedere für Sie möglichst klar und einfach gestalten. Bitte informieren Sie sich unten über die einzelnen Schritte.

Voraussetzungen

Voraussetzung für eine Aufnahme ist eine zugesicherte Kostengutsprache durch die betreffende Wohngemeinde. Dies kann durch eine bestehende Sonderschulverfügung, durch eine Anmeldung beim Schulpsychologischen Dienst oder eine Verfügung der KESB oder Juga erreicht werden. Die entsprechenden Stellen beantragen eine Kostengutsprache bei den Schulgemeinden.

Erstkontakt

Für einen Erstkontakt können Sie uns per E-Mail schule@Johanneum.ch oder per Telefon Andreas Boll, Abteilungsleiter Schule 071 995 51 60 erreichen.

Vorstellungsgespräch

Vom Schulbereich nehmen je nach Ausganslage verschiedene Abteilungen am Vorstellungsgespräch teil. Es stehen folgende Zeiten zur Verfügung: Montag und Dienstag 11.00 – 12.00 Uhr und Dienstag von
13.00 – 14.00 Uhr. Bitte füllen Sie im Vorfeld den Fragebogen aus und lassen uns diesen zukommen.

Zum Vorstellungsgespräch erwarten wir:

  • das Kind
  • die Elternschaft oder/und deren Vertretung
  • einen Vertreter, welcher den «Antrag für Kostengutsprache» direkt oder indirekt stellen kann

Als Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch dienen uns folgende Unterlagen:

  • ausgefüllter Fragebogen
  • Schulberichte der letzten zwei Semester
  • Aktuelle SPD Berichte
  • Medizinische und/oder Psychologische Berichte (wenn vorhanden)
  • KESB Berichte (wenn vorhanden)

Diese schicken Sie bitte per Post an:

  • Sekretariat Schule, Johanneumstrasse 3, Postfach 93, 9652 Neu St. Johann
  • oder per E-Mail an schule@johanneum.ch

Schnupperaufenthalt und Auswertungsgespräch

Ein Schnupperaufenthalt dauert ein bis zwei Wochen. Dieser kann unter Umständen verlängert werden. Am Ende der Schnupperzeit findet ein Auswertungsgespräch statt. Dort werden Erfahrungen seitens Schule und Internat mit dem Kind sowie mit der Elternschaft oder/und deren Vertretung besprochen und über eine mögliche Aufnahme seitens des Johanneums entschieden. Da es um die Besprechung der weiteren Schritte geht, macht es Sinn, wenn auch die Beteiligten analog Vorstellungsgespräch daran teilnehmen.

Aufnahme

Eine Aufnahme erfolgt, wenn es im Auswertungsgespräch vereinbart wurde und die entsprechende Kostengutsprache vorliegt.