Johanneum – Lebensraum für Menschen mit Behinderung

Spenden mit dem Wunschbaum

Betreute Wohngemeinschaften – Johanneum Areal

Angebot/Zielgruppe

Ein Angebot für Mädchen und Jungs, die im Johanneum ihre berufliche Ausbildung machen und für die der kleine familiäre Rahmen mit intensiverer Betreuung, die Sicherheiten bietet, die sie für ihre Entwicklung brauchen.

Lage

Die Wege zur Arbeit und zur Schule sind kurz. Der Wohnort bietet viele Möglichleiten anderen Bewohnern des Johanneums zu begegnen und Kontakte zu pflegen.

Betreuung/Zielsetzungen

An einem Abend besprechen die Lernenden mit ihrer Bezugsperson vom sozialpädagogischen Mitarbeiterteam persönliche Themen, setzen sich Ziele oder schauen was sie schon erreicht haben. Sie besprechen, planen und reflektieren dort ein breites Themenspektrum, angefangen bei sehr persönlichen Dingen, über Finanzplanung bis hin zu Kleinigkeiten, die für den Einzelnen aber doch sehr wichtig sind.

Bewohner-Zitate

  • Wir sind auf dem Gelände des Johanneum und in Arbeitsplatznähe.
  • Wir sind immer betreut aber natürlich können wir wie die anderen Freizeit geniessen.
  • Wir sind in gewisser Weise beschützt auf dem Johanneumsgelände.
  • Wir sind kleine Gruppen und bei uns ist es fast wie in einer Familie. Zudem muss ich mich auf der WG nicht mit den Jungs herumschlagen – die Jungs auf der Altezza aber auch nicht mit uns Frauen.

«Unsere Wohnung (ist im Haus Elisabet im 1. Stock) ist schön eingerichtet. Wir haben eine moderne Küche, eine grosse Stube und leider nicht alle ein Einzelzimmer. Ich bin froh, dass ich auf der WG Piccola lernen kann. Ich weiss noch nicht, ob ich die ganze Ausbildungszeit diesen Schutz benötige. Vielleicht entwickle ich mich ja so, dass ich den Antrag stelle, in einer anderen WG zu wohnen.»