Johanneum – Lebensraum für Menschen mit Behinderung

Spenden mit dem Wunschbaum

UK Geschichten, die das Leben schreibt

in Das Johanneum | Geschichten aus dem Leben

Unterstütze Kommunikation

Eine Bewohnerin kommt mit ihrem Gehwägeli ins Büro der Unterstützten Kommunikation (UK). Sie fragt nach dem Bild eines Gehwägelis. Ihr Name müsse unterhalb des Bildes stehen, sagt sie. Wozu sie es denn braucht, wird sie von der UK Fachfrau gefragt.

Antwort: Um ihren persönlichen Gehwägeli-Parkplatz zu kennzeichnen!

rollator-rd-mit-gehstockhalter-korb-und-tablettFrau M……………..